© 2023 Fachhochschule Westküste

Kurzvorstellung:

Prof. Stefan Mittnik ist seit 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Finanzökonometrie an der Ludwig- Maximilians-Universität in München und leitet dort seit 2007 das Center for Quantitative Risk Analysis, das von ihm im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen gegründet wurde. Er ist zudem Fellow am Center for Financial Studies (CFS) in Frankfurt und Vorsitzender der Finanz- und Versicherungsökonometrischen Gesellschaft.

Nach Studium an der TU Berlin, der University of Sussex, England und Promotion an der Washington University, USA, in Volkswirtschaftslehre und Angewandter Mathematik lehrte Prof. Mittnik zunächst in New York (1987-1994) und Kiel (1994-2003). Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der empirischen und methodischen Finanzmarktforschung sowie der Interaktion zwischen Finanz- und Realwirtschaft.

Prof. Mittnik hatte zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne und wurde in den USA mit der Fulbright-Ehrenprofessur sowie der Theodor-Heuss-Ehrenprofessur ausgezeichnet. Er war langjähriges Mitglied des Fachkollegiums „Wirtschaftswissenschaften“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Bundesbank. Theorie und Praxis verbindet er unter anderem in seiner Funktion als Aufsichtsratsmitglied verschiedener Finanzunternehmen sowie als Mitgründer und wissenschaftlicher Beirat des Fintech-Startups Scalable Capital mit Sitz in München und London.

Professor an der Ludwig-Maximilans-Universität München und Gründer von Scalable Capital

Prof. Dr. Stefan Mittnik